Skip to main content

Kneifzange Vergleich

Hier findest du eine Auswahl unserer besten Kneifzangen. Die Kneifzange ist hervorragend geeignet um Nägel aus beispielsweise Holz heraus zuziehen. Dieser Vergleichbericht soll Ihnen helfen, die für ihrer Bedürfnisse geeignete Kneifzange zu finden. Wir haben in unserem Vergleich auf viele verschiedene Kriterien geachtet! Die wichtigsten Kriterien waren die Handhabung, das PreisLeistungsverhältnis sowie die Kraftübersetzung. Welche Zange sollten Sie kaufen? Finden Sie es heraus! 🙂

12345
Wiha Kneifzange (Beiß-, Kantenzange) Classic (Z 30 0 01) 200 mm - 1 Knipex 51 01 210 Hammerzange schwarz atramentiert mit Kunststoff überzogen 210 mm - 1 KNIPEX 99 00 280 Monierzange (Rabitz- oder Flechterzange) schwarz atramentiert 280 mm - 1 KNIPEX 50 00 210 Kneifzange schwarz atramentiert 210 mm - 1 KNIPEX 99 11 300 Kraft-Monierzange hochübersetzt schwarz atramentiert mit Kunststoff überzogen 300 mm - 1
ModellWiha KneifzangeKnipex Hammerzange 51 01 210KNIPEX 99 00 280 MonierzangeKNIPEX 50 00 210 KneifzangeKNIPEX 99 11 300
Preis

10,50 € 14,02 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

15,49 € 16,45 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

13,71 € 13,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

11,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

21,99 € 23,40 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis

93.33%

90.67%

88.67%

88.17%

82.33%

Bewertung
Länge200 mm210 mm280 mm210 mm300 mm
Gewicht322 g413 g455 g398 g537 g
Vorteile

+ gutes Preis-Leistungsverhältnis

+ gute Qualität

+ sehr schmal

+ gut Verarbeitet

+ sehr lang

Preis

10,50 € 14,02 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

15,49 € 16,45 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

13,71 € 13,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

11,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

21,99 € 23,40 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufen

Die Kneifzange ist ein sehr vielseitig einsetzbares und zugleich auch eines der ältesten Werkzeuge überhaupt, die von dem Menschen erfunden wurde. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird sie häufig auch als Beißzange bezeichnet. Der Name lässt sich davon ableiten, dass mit der Zange Nägel aus unterschiedlichen Untergründen herausgezogen, Drähte durchtrennt und auch diverse Gegenstände festgehalten werden können. Wenn man vorhat, sich eine Kneifzange zu kaufen, sollten diverse Punkte beachtet werden, um auch wirklich das richtige Modell zu finden.

 

Wie ist die Kneifzange aufgebaut?

Die Beißzange verfügt, ähnlich wie auch die Flachzange und die Rohr- oder Wasserpumpenzange, über zwei gleichlange Griffe. Wenn ein bestimmtes Modell gekauft wird, sollte hierauf geachtet werden, denn nur wenn dies der Fall ist, kann die Zange ihren Zweck erfüllen. Die Griffe sind mit einem Gelenk, auch Gewerbe genannt, verbunden und am vorderen Ende mit sogenannten Backen ausgestattet. Mit diesen können dann Gegenstände festgehalten, durch gekniffen oder auch gezogen werden. Somit verstärkt die Zange sozusagen die Kraft in der Hand des Verwenders. Wenn die Griffe zusammengepresst werden, wird die Kraft auf die eben erwähnten Backen übertragen als zweiseitiger Hebel. Und umso näher sich das Gelenk an den Backen befindet und umso länger die Griffe sind, desto größer ist die auf die Schneiden wirkende Kraft. Wenn man vorhat, sich eine Beißzange zu kaufen sollte darauf geachtet werden, dass die Schneiden so geschliffen sind, dass sie exakt aufeinander passen.

 

Welche Typen an Beißzangen kann man kaufen?

Will man eine Kneifzange kaufen, sollte zuvor überlegt werden, für welche Zwecke diese benötigt wird. Die unterschiedlichen Modelle unterscheiden sich vor allem durch die Form der jeweiligen Schneide.

  • Die gewöhnliche Kneifzange: Sicherlich der bekanntesteVertreter seiner Art; wird in einigen Gebieten auch Knipex Kneifzange genannt, auch wenn es sich hierbei eigentlich um einen Herstellernamen handelt.
  • Kantenzange: Backen sind an der Vorderseite gerade und nicht wie bei dem Standardmodell rund, sodass die Zange besser auf das Werkstück aufgesetzt werden kann.
  • Hammerzange: An dieser Zange ist eine Seite der Backen seitlich und gerade geschliffen, sodass eine Fläche vorhanden ist, auf der mit einem Hammer draufgeschlagen werden kann.
  • Lochzange/Papageienschnabel: Eine Spezialzange, die vor allem vom Fliesenleger zum Vergrößern diverser Löcher in den Fliesen genutzt wird.
  • Rabbitzzange: Verfügt über lange und schmale Griffe, wird genutzt, um Drahtgeflecht zu knoten

 

Worauf sollte man achten, wenn man eine Kneifzange kaufen möchte?

Zunächst sollten die Griffe über ein Gummiüberzug verfügen, um die Arbeit zu erleichtern und ein mögliches Abrutschen zu vermeiden. Wenn geplant wird, an elektrischen Anlagen zu arbeiten, sollte die Zange eine spezielle Kunststoff-Griffhülle haben, welche eine 1.000-Volt-Schutzisolation nach dem Verband der Elektronik (VDE) aufweist. Für die meisten Arbeiten im und am Haus reicht eigentlich die herkömmliche Beißzange aus. Wenn hingegen auch etwas aufwendigere Arbeitsschritte in Eigenregie erledigt werden sollen, sollten auch die anderen oben beschriebenen Zangen vorhanden sein. Vor dem Kauf sollte jedoch ein Vergleich gemacht werden, um zu schauen, wie die Zange in der Hand liegt und wie stark die Hebelwirkung ist. Auch sollte auf Qualität geachtet werden, wenn man eine Beißzange kaufen möchte. Denn nur dann ist gewährleistet, dass man auch lange etwas von dem neuen Werkzeug hat. Zudem sind qualitativ hochwertige Modelle auch sicherer, sodass die Verletzungsgefahr minimiert werden kann.

Die Griffe der gewünschten Zange sollten zudem ergonomisch geformt sein, sodass die Hand während der Arbeit nicht so schnell ermüdet. Zumeist kann eine hohe Qualität an dem sogenannten Kreuzgelenk erkannt werden. Dieses sollte möglichst leichtgängig sein, um ein einfaches Öffnen und Schließen der Zange zu ermöglichen. Wenn man sich also eine Kneifzange kaufen möchte, sollte ein Vergleich im Internet begutachtet werden. Denn hier kann eingesehen werden, wie die Qualität der unterschiedlichen Modelle ausfällt. Zudem helfen auch Kundenrezensionen, die passende Zange zu finden.

 


Platz 1 – Kneifzangen Vergleich – KNIPEX  Kneifzange 

Dieses Modell konnte in vielen Aspekten überzeugen und ist daher unsere erste Wahl geworden. Die Größe der Zange beträgt 210 mm wodurch man sie gut am Werkzeuggürtel tragen kann. Sie ist sehr leichtgängig und schnell zu bedienen. Alles in allem ist es ein sehr gelungenes Produkt welches man nicht mehr missen möchte, denn der Preis steht zu der gebotenen Qualität in einem guten Verhältnis. Vergleichsieger kaufen!

Direkt zum Angebot bei Amazon

 

 

Platz 2 – Kneifzangen Vergleich – CON:P Kneifzange

Dieses Modell ist unser zweiter Platz geworden. Optimale Kraftübersetzung um wirklich jeden Nagel aus dem Holz zu ziehen. Auch das Kabel lässt dich mit dem CPT100020 wunderbar abisolieren.

Der einzige Nachteil zum Vorgänger Modell ist, dass ein bisschen breiter ist und dadurch sich nicht so optimal in dem Werkzeuggürtel tragen lässt. Kaufen okay!

Direkt zum Angebot bei Amazon

 

 

Platz 3 – Kneifzangen Vergleich – S&R Kneifzange ECO

Dieses Modell hat bei uns den dritten Platz erhalten. Die Kneifzange ist zu den beiden anderen Modellen die günstigste Zange. Von der Qualität muss man hier aber leider ein paar Abstriche machen. Die Übungen die wir als Vergleich gemacht haben gingen mit den beiden anderen Zangen besser. Als Einsteigermodell eignet sie sich aber dennoch sehr gut. Kaufen okay!

Direkt zum Angebot bei Amazon

 

 

Platz 4 – Kneifzangen Vergleich – Knipex Kneifzange

Dieses Modell hat unseren vierten Platz belegt. Die Kneifqualität ist bemerkenswert, jedoch ist das Zusammendrücken der beiden Griffe bei erhöhtem Kraftaufwand gelegentlich etwas schmerzhaft. Bei den drei vorgenannten Modellen ist das Preis-Leistungsverhältnis besser. Kaufen okay!

Direkt zum Angebot bei Amazon

 

 

 

 

Platz 5 – Kneifzangen Vergleich – Connex

Last but not least unser fünfter Platz. Da unserer Meinung nach die Kneifqualität der Knipex etwas besser ausfiel, jedoch die Gummiummantelung der Griffe sehr angenehm war, können wir Ihnen auch dieses Produkt wärmstens empfehlen. Kaufen okay!

Direkt zum Angebot bei Amazon

 

 

 

Kneifzange

Die Kneifzange, auch Monierzange oder Beißzange genannt, gehört zu den gängigsten Werkzeugen und sollte sowohl privat als auch gewerblich in jedem Werkzeugkasten zu finden sein. Sie ist vielseitig einsetzbar. Zusätzlich überzeugt die Zange mit einer sehr langer Lebensdauer. Die Zangen sind meisten aus hartem Stahl gefertigt. Die häufigsten Einsatzgebiete sind bei Nägeln, Klammern und Drähten.

 

Warum sollten Sie nun eine Kneifzange kaufen?

Sie ist eine der meist genutzten Zangen überhaupt. Sie gehört daher in jeden Werkzeugkoffer! Wir hoffen, dass unsere Vergleichberichte Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung behilflich sein konnten. -> Kneifzange kaufen <-

 

Angebot

Sind Angebote in Discountern genauso gut wie eine Zange aus dem Baumarkt? Diese Frage ist sehr schwer zu beantworten. Jemand der eine Kneifzange sehr selten braucht ist mit Sicherheit gut damit beraten wenn er auf ein Angebot aus einem Discounter zurück greift. Dennoch kann ich nur empfehlen eine eher hochwertigere Zange zu kaufen!

 

Fazit

Wir haben nun einige Zangen getestet und können mit gutem Gewissen sagen, dass alle Zangen gut funktionieren und kein total Ausfall dabei war. Es gibt natürlich immer wieder kleine Unterschiede in der Handhabung, im Gewicht, etc. Doch ist dieses meist auch eine Frage des Preises.

 

Zangen reinigen und pflegen

Wenn Sie ihrer Zangen richtig aufbewahren, reinigen und pflegen, dann sollten qualitativ hochwertige Zangen ein Leben lange halten. Wenn du sie jedoch nicht richtig pflegst oder der Witterung aussetzt verrosten sie sehr schnell. Zudem kommt, dass sie immer schwerer zu bedienen sind. Eine kontinuierliche Pflege kann da schon Ware Wunder bewirken. In diesem Artikel erfahren […]

3 comments