Skip to main content

Abisolierzange Vergleich

Eine Abisolierzange ist eine Zange die das Abisolieren von Kabeln vereinfacht. Dazu wird der gummierte Mantel vom Draht getrennt. Wer sollte eine Abisolierzange kaufen? Diese Frage können wir sehr leicht beantworten. Jeder der mit Elektronik oder dem Modellbau zu tun hat. Dennoch können wir auch allen anderen empfehlen, diese Investition zu tätigen. Wir hoffen, dass der folgende Vergleichbericht Ihnen beider Kaufentscheidung behilflich sein wird.Abisolierzangen gibt es in verschiedenen Ausführungen und Qualitäten. Eine gute Abisolierzange muss mehr sein als nur ein billiges Werkzeug.

12345
Knipex 12 62 180 - automatische Abisolierzange - Knipex 12 40 200 - selbsteinstellende Abisolierzange - Mannesmann Abisolierzange, M10989 - Jokari 20050 Abisolierzange Super 4 plus - KNIPEX 11 02 160 Abisolierzange mit Mehrkomponenten-Hüllen -
ModellKnipex 12 62 180Knipex 12 40 200Mannesmann M10989Jokari 20050KNIPEX 11 02 160
Preis

26,99 € 33,65 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

46,44 € 64,40 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

6,10 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

14,35 € 32,25 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

18,50 € 19,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis

93%

91%

88%

85%

79%

Bewertung
Länge180 mm200 mm114 mm165 mm160 mm
Gewicht150 g204 g180 g90 g163 g
Automatisch
Vorteile

+ Für Kabelquerschnitte von 0,2 bis 6 mm² mit Standard-Isolation; Längenanschlag von 6,0 bis 18,0 mm einstellbar

+ Leiterquerschnitte von 0,03 - 10,0 mm²

+ sehr günstig

+ für Leiter von 0,2 bis 6,0 mm²

+ bis Ø 5 mm bzw. 10 mm² Leiterquerschnitt

Preis

26,99 € 33,65 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

46,44 € 64,40 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

6,10 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

14,35 € 32,25 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

18,50 € 19,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Was eine gute Abisolierzange kann

Jeder kennt wohl einen Elektriker oder besser gesagt einen Elektriker, der eigentlich keiner ist aber gern einer sein möchte, der mit einem runden Obstmesser aus der Küche einen Draht für eine Steckdose abisoliert. Wenn das Messer scharf ist, schneidet er sich in den Daumen. Ist es nicht scharf, dann schneidet er in die Isolierung und in den Draht, die Litze. Im schlimmsten Fall muss er dann einen neuen Draht kaufen, um die Reparatur fertig stellen zu können. Und ein großes Pflaster.

Eigentlich eine gute Prüfung, ob der Handwerker hält, was er verspricht. Denn besser ist es, eine Abisolierzange zu benutzen. Eine Abisolierzange macht das, wie sie heißt: Sie nimmt in einem Arbeitsgang das Isoliermaterial vom elektrischen Leiter ab.

Welche Abisolierzange Vergleichsieger?

Zangen werden oft getestet. Je unterschiedlicher die Vergleichs sind, umso mehr Vergleichsieger gibt es. Doch bevor man nur auf einen Vergleich schaut, ist es sinnvoll, die eigenen Bedürfnisse einem Vergleich zu unterziehen und sich zu informieren. Mit dem Vergleichsieger ist es allein nicht getan.Vor dem Kaufen muss genau nachgedacht werden. Es gibt neben den klassischen Abisolierzangen spezielle Werkzeuge, die für den geplanten Einsatz vielleicht viel nützlicher sein könnten. In Betracht kommt die automatische Abisolierzange oder die sich selbsteinstellende Abisolierzange. Auch die thermische Abisolierzange verdient einen Blick. Wer über den deutschen Markt hinaus sehen möchte: Abisolierzange auf Englisch heißt wire stripper.

Welche Abisolierzange soll es sein?

Die normale Abisolierzange gehört in jeden Werkzeugkasten, sobald mit elektrischen Leitungen gearbeitet wird. Sie hat eine V-förmige oder eine runde Öffnung, die sich beim zusammen Drücken nicht schließen lässt. Ihre beiden Backen sind so beschaffen, dass sie die Isolierung in einem Arbeitsschritt abstreift. Ohne den Leiter zu beschädigen. Schnell, sicher und ohne Unfälle.

Dabei muss der Draht in die Backen der Zange passen. Hier ist die große Schwäche der herkömmlichen Abisolierzangen. Denn feine Leiter, wie sie im Modellbau oder beim Basteln mit Elektronik benutzt werden, können oft nicht oder nur teilweise abisoliert werden. Es kommt zu mangelhaften Ergebnissen. Die Arbeit wird verzögert und verliert so auch an Freude. Gerade wenn es schnell gehen soll.

Einige herkömmliche Abisolierzangen haben Stellschrauben, die eine Anpassung in den selbst gesetzten Grenzen ermöglichen. Besser als die Abisolierzange, die nur die üblichen Dicken der Leiter erlaubt. Wer nur gelegentlich abisoliert, kann ruhig eine normale Abisolierzange kaufen. Kommt es öfter zum Abisolieren, dann sollte über das Kaufen eines anderen Modells nachgedacht werden.

Die automatische Abisolierzange oder selbsteinstellende Abisolierzange

automatische AbisolierzangeDie Schwächen der herkömmlichen Abisolierzangen überspringt die automatische Abisolierzange, auch selbsteinstellende Abisolierzange genannt. Die Abisolierzange bestimmt selbst die Dicke der Isolierung und stellt sich automatisch darauf ein. Sie „wählt“ aus einem eingebauten Messerkasten das passende Messer und setzt es dann in die Backe ein. Die Isolierung wird dann dickengenau abgezogen und der Leiter darunter ist wieder perfekt freigelegt.

Der automatische Abisolierzange Vergleich ergibt bei den meisten Handwerkern zwar das Gefühl, einen Moment warten zu müssen. Die Zange muss ja erst einmal messen und dann sich einstellen. Aber das Ergebnis ist für jede Dicke der Isolierung perfekt.

Vor dem Besorgen muss aber weiter überlegt werden. Noch mehr Automatik – die thermische Abisolierzange. Angesichtes der Kosten stellt sich die Frage, ob es sich lohnt, eine thermische Abisolierzange zu kaufen. Eine thermische Abisolierzange macht die Arbeit noch viel leichter und ist noch sicherer bei der Abisolierung.

Thermische Abisolierzange

Anstelle der scharfen Backen haben diese Zangen zwei Schleifen aus Draht, durch die ein Strom fließt. Der elektrische Strom lässt die Isolierung aufschmelzen und es besteht kein Risiko mehr, den Leiter zu beschädigen. Zwingende Voraussetzung ist aber, dass die Leiter mit Thermoplastik ummantelt sind. Bei modernen Verkabelungen ist das jedoch der Regelfall. Das Plastik verbrennt und der Leiter liegt dann frei, um weiter verarbeitet werden zu können. Sehr bequem, doch gibt es eine Kehrseite dieser wunderschönen Technik.

Das Plastik verbrennt und wie es immer bei Prozessen des Verbrennens oder – hier besser – Verschmorens der Fall ist, entstehen Dämpfe. Die Dämpfe des verschmorenden Plastik können für die Gesundheit schädlich sein. Mal abgesehen davon, dass es stinkt und sich der Geruch auch lange in einem Raum hält.

Diesen Gefahren lässt sich jedoch mit einem Atemschutz, der auch in Baumärkten erhältlich ist, aus dem Weg gehen. Die Wohnung, sollten solche Arbeiten in Räumen ausgeführt werden, sollte aber intensiv gelüftet werden, um die ungesunden Dämpfe und die intensiven Gerüche wieder los zu werden.

Welche sollte Sie jetzt kaufen?

Vor dem Kaufen muss also vieles bedacht werden. Nur die Sieger aus dem Vergleich zu nehmen, reicht nicht. Das kann schnell trotz allem eine Fehlentscheidung sein.

Die herkömmlichen Isolierzangen sind in verschiedenen Ausführungen zu haben. Hier lohnt es sich, sie vor dem Kaufen in die Hand zu nehmen. Da hier alles mit Muskelkraft bewirkt werden muss, ist es wichtig, dass die Griffe gut in der Hand liegen und sich leicht zusammen drücken lassen. Moderne Abisolierzangen sind in der Regel gut und die Kreuzung der einzelnen Seiten ist gut beweglich. Dennoch lohnt sich ein Blick darauf, ob sie gut geölt ist und sich auch leicht pflegen lässt. Ist das nicht der Fall, lieber zu einer anderen Zange greifen.

Noch wichtiger sind die Backen mit ihren Ausbuchtungen, die beim Schließen offen bleiben. Sie müssen frei von Scharten sein. Sonst kommt es zu Problemen beim Abisolieren.

Oder doch lieber die automatische?

Bequemer sind sie, aber auch teurer. Doch schaffen diese Werkzeuge jede Dicke und man erspart sich die Anschaffung mehrerer Zangen diverser Stärken. Und den Frust, wenn man nicht die passende Zange hat und endlich mal Zeit hatte, sich um eine Sache zu kümmern.

Fällt die Entscheidung für eine automatische Abisolierzange, dann ist nach wie vor die Handhabung wichtig. Ein automatische Abisolierzangen Vergleich hilft weiter bei der Frage, ob die Messerkästen zuverlässig funktionieren. Ansonsten gilt, einfach einmal ausprobieren.

Oder thermisch?

Thermische Abisolierzangen werden eher in Werkstätten eingesetzt. Sie sind schnell, aber die Dämpfe sind gesundheitsschädlich. Und sie sind eher etwas für Vielabisolierer.

Weitere Zangen:

Platz 1 – Abisolierzange Vergleich – Jokari 20050

Jokari-20050-Abisolierzange-kaufen-testZu Recht können wir dieses Modell unseren Vergleichsieger nennen. Es hat in all unseren Vergleichs überzeugt. Die Abisolierzange bietet ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis und ist für den Hobbybereich völlig ausreichend. Natürlich gibt es für noch mehr Geld auch noch bessere Modelle, aber wer nicht täglich berufsbedingt mehr braucht, ist mit dieser Abisolierzange bestens ausgerüstet. Absolute Kaufempfehlung!!!

Direkt zum Angebot bei Amazon

 

 

Platz 2 – Abisolierzange Vergleich – KNIPEX 11 02 160

knipex-1102160-abisolierzange-bestellenDieses Modell hat unseren zweiten Platz belegt. Anders als der Vorgänger ist diese Zange deutlich handlicher. Eine gute Verarbeitung sowie ein sehr angenehme Handhabung lasst sich dieses Modell zu Gute schreiben. Diese Zange ist für Einzeladern, nicht für Ummantelungen von Mehradrigen Kabeln, geeignet. Das Preis-Leistungsverhältnis ist hier ein klarer Pluspunkt.

– max. Ø 5 mm bzw. 10 mm² Leiterquerschnitt

Direkt zum Angebot bei Amazon

 

 

Platz 3 – Abisolierzange Vergleich – Mannesmann M10989

Mannesmann-abisolierzangen-erwerben

Dieses Modell von Mannesmann hat unseren dritten Platz belegt. Im Gegensatz zu den beiden vorigen Zangen ist diese eher einfach gehalten. Jemand der täglich mit diesem Werkzeug arbeitet, ist besser damit beraten wenn er zu den qualitativ höher wertigen Zangen greift. Dennoch ist das Arbeiten hiermit möglich. Eine klare Kaufempfehlung für Hobbybastler! Das Preis-Leistungsverhältnis ist bei diesem Modell ausgezeichnet!

Direkt zum Angebot bei Amazon

 

 

Platz 4 – Abisolierzange Vergleich – Silverline 282479

Silverline-282478-abisolierzange-testbericht-reinigenDieses Modell hat unseren 4 Platz belegt. Im Grund ist diese Zange ähnlich wie ihr Vorgänger. Bis auf die Handhabung haben uns beide Zangen gleich gut gefallen. Die M10989 von Mannesmann liegt ein klein wenig besser in der Hand. Aber wir denken, dass das Geschmacksache ist. Wie bei dem Vorgänger sprechen wir auch hier eine Kaufempfehlung aus!

Direkt zum Angebot bei Amazon

 

 

Nun kennen Sie die Top 4 der Abisolierzangen aus unserem Vergleich. Wenn Sie nicht die passende Zange in unserem  Vergleich gefunden haben, schauen Sie hier direkt bei Amazon um weitere Produkte zu finden.

 

Warum sollten Sie nun eine Abisolierzange kaufen?

Gerade im Hobbybereich oder auch im Modellbau ist eine Abisolierzange ein absolutes muss! Alle die nicht zwei linke Hände haben wenn es um das Thema Verkabelungen oder Elektronik geht sollen sich ernsthaft mit der Frage auseinander setzten ob so einen Anschaffung nicht Sinn machen würde. Die Alternative wäre eine Kabel mit einem Seitenschneider oder einem scharfen Messer abzuisolieren. Von diesere Möglichkeit raten wir ganz klar ab!! Nicht nur das Verletzungsrisiko steigt, sondern auch die Gefahr, dass das Kabel bei diesem Versuch kaputt geht. Aus diesen genannten Gründen empfehlen wir eine der oben genannten Zangen.

 

Anmerkung: Alle Preise sind ohne Gewähr und können sich verändern!